seitenkopfbild-0010 image
 

Privatgarten des NGH-Vorsitzenden Dr. Schulz von der Stadt Hannover ausgezeichnet

Verwunschene Waldlichtung in Ricklingen gewinnt 1. Preis

Privatgarten in Ricklingen

 

Zum inzwischen fünften Mal kürte die Stadt Hannover im Rahmen des Wettbewerbs „GartenLust: Willkommen in blühender Nachbarschaft“ die schönsten Gärten der Landeshauptstadt.

37 Gärten hatten sich für den Wettbewerb des Jahres 2019 angemeldet. In den vier Kategorien „Gemeinschaftsgärten“, „Privatgärten“, „Mieter*innen-Gärten“ und „Wohnungsunternehmen“ wurden die Gewinner-Gärten ausgewählt.

In der Kategorie „Mieter*innen-Gärten“ hat der Garten von Anke Benseler und Dieter Schulz in der Nordfeldstaße 33/35, den die NGH-Mitglieder auf den Exkursionen „1001 Rosenblüte in einem Stadtgarten in Ricklingen“ am 2. und 30. Juni 2018 kennengelernt haben, überzeugt und einen der beiden ersten Preise gewonnen.

Der ca. 500 m² große Garten hinter dem Mehrfamilienhaus wird ausschließlich privat genutzt. Die Mitbewohner*innen partizipieren mit den Augen am liebevoll begrünten Wohnumfeld. Das Eigentümer-Ehepaar Benseler/Schulz hat seit 2009 einen artenreichen Garten mit dem Charakter einer idyllisch verwunschenen Waldlichtung angelegt.

Für die tierischen Mitbewohner wie Kröten, Igel, Vögel und Insekten gibt es wilde Ecken, viele Wildpflanzen, einen Teich sowie Futter und Nistkästen. Zum Genießen laden Sitzplätze und mehr als 100 Rosensorten mit meist ungefüllten Blüten sowie über 30 verschiedene Hortensien-Sorten ein.

Anke Benseler und Dieter Schulz freuen sich sehr über die Anerkennung – und die NGH gratuliert herzlich!

Wer mehr über den Garten und über Rosen erfahren möchte, der lese den Bericht zur Exkursion „1001 Rosenblüte in einem Stadtgarten in Ricklingen“.

Weitere Links: