seitenkopfbild-0022 image
 

Veranstaltung: TV

Termin: 16.02.2010 18:15-18:45 Uhr

Dino-Spuren Obernkirchen im TV

 

Ort: NDR-Fernsehen
Am 16. Februar läuft im NDR-Fernsehen ein Bericht über die bekannten Dinosauriergrabungen des Landesmuseums Hannover, über die in der Presse schon vielfach berichtet wurden. Die Reportage begleitet das Grabungsteam unter der Leitung von Frau Dr. Annette Richter bei der Suche nach neuen Dinosaurierfährten in Niedersachsen.

Im Jahr 2007 hat Frau Dr. Richter, Paläontologin am Landesmuseum und Mitglied der NGH, zusammen mit der Dipl.-Geologin Annina Böhme eine sensationelle Entdeckung gemacht: Im Steinbruch in Obernkirchen wurden zahlreiche Fußabdrücke von Raubdinosauriern gefunden.

An zahllosen Wochenenden hat Frau Richter seitdem mit einem Team aus begeisterten ehrenamtlichen Helfern gleich mehrere Fährtenflächen zutage gebracht, die weltweit keinen Vergleich scheuen müssen. Menschen aus allen möglichen Berufen haben sich zusammengefunden, um ihrer Leidenschaft für die Suche nach den Überresten der verschiedensten Dinosaurier, nachzugehen. Ihr Ziel: Die untergegangene Welt der Saurier auferstehen zu lassen und dem Dinoland Niedersachsen die Anerkennung zu verschaffen, die es als Fundort verdient.

Titel: Spurensuche in der Urzeit: Dino-Boom in Niedersachsen

Sendetermin:
NDR-Fernsehen, 16.02.2010, 18.15-18.45 Uhr
Wiederholung: 19.02.2010 13:00 Uhr

Videos: Teil 1 / Teil 2 / Teil 3

Einen kurzen Einblick gewährt aber auch die Sendung X:enis vom 29.01.2010, die ebenfalls die Grabungen und auch den Dinopark Münchehagen besucht hat.

Fährtenplatte in Obernkirchen, Niedersachsen

 

Hinweise zu Exkursionen (Kosten, Bedingungen, Abfahrt usw.)

Zur Veranstaltungsübersicht